Seewis unser Narzissen- Dorf

Kultur und Traditionen

Einmal im Leben Seewis erleben. Das muss sein. Die schönsten Wanderwege, aussichtsreiche Ausflugsberge und gemütliche Bergbeizen. Gastronomie und Einkaufserlbenisse und das alles in einem Alpen-Bergdorf.

Themenwege lassen die Geschichte und Kultur von Seewis lebendig werden. Dem althergebrachten Handwerkskunst kann man über die Schulter schauen. Unser Alpmuseum bringt vergangene Zeiten ins heute und unsere Traditionen lassen sie unvergessliche Momente erleben.

Seewis liegt die Natur am Herzen. Dementsprechend setzen wir uns für nachhaltige Freizeitaktivitäten ein. Im Sommer wie auch im Winter lässt sich eine Vielzahl an Freizeitangeboten finden, welche Natur nur minimal belasten.

Alp Spektakel

Das Prättigauer Alp Spektakel ist echt. original. urchig. Es ist ein gelungener Mix aus währschafter Schweizer Alpkultur, moderner Alpwirtschaft und lebendigen Traditionen; grosser Alpabzug, Alpkäsedegustation, Alp- und Spezialitätenmarkt, Rinderspektakel, Krönung der Alpkönigin, Internationales Alpenbarttreffen und vieles mehr.

Traditionelle Alpkultur erleben, den Stolz der Älplerinnen und Älp­ler spüren und ein echtes Fest geniessen. All dies ist am Prättigauer Alp Spektakel möglich. Wer am ersten Oktoberwochenende ins Prättigau reist, erlebt zudem einen farbenprächtigen Alpabzug vor imposanter Bergkulisse oder den würzigen Geschmack von feinem Alpkäse.
Ein einzigartiges Fest bei dem das Wort «Spektakel» Programm ist – überraschend frech, original und urchig zugleich. Für weitere Informationen.

Alp Museum Fasons

In den Alphütten wurden von 1877 bis 1985 Käse, Butter und Ziger hergestellt. Seit 1988 ist eine der Sennhütten ein Museum, die andere dient dem Kälberhirten während dem Alpsommer als Unterkunft.
Im Alpmuseum wird geräumt und gereinigt, die Wanderer ziehen weiter und der Kälberhirt macht Inventar vor seiner Abreise.

Gruppenbesuche auf Voranmeldung zwischen Mitte Juni und Ende September jederzeit möglich.
Reservierung Besuchstermine:  praesident@alpmuseumseewis.ch

Telefon: 079 406 60 38

Der Salisweg

Der Salisweg verbindet die Dörfer Malans und Seewis auf einem 8,5 km langen, durchgängig markierten Wanderweg. Der Anstieg zum höchsten Punkt der Wanderung, dem Fadärastein, beträgt von Malans aus 611 Meter und von Seewis aus 232 Meter. Der Fadärastein bietet einen unvergleichlichen Ausblick ins Rheintal. An insgesamt neun Punkten stehen Informationstafeln über Leben und Zeit von Johann Gaudenz von Salis-Seewis.

Fasnachtsverein Seewis

Auf eine Besonderheit sind die Seewiser besonders stolz: auf das Maskeradelaufen, eine jahrhundertealte Tradition. Der Rollibock, der zusammen mit seinen Begleitern in der Fasnachtswoche Peitsche knallend durch die Dorfstrassen ziehen.

Präsident
Florian Dörflinger
Sägenstrasse 9
7212 Seewis Dorf

Telefon: 079 921 77 98